Page 1 of 1

SpectraLayers in Cubase

Posted: Mon Dec 09, 2019 9:34 am
by JoaMus
Hallo Gemeinde,

habe die Testversion von SpectraLayers, neueste Version, installiert und bekomme im Cubase 10 pro nur ein leeres Fenster angezeigt, wenn ich in Erweiterung die SpectraLayers wähle. Testlizenz ist eingerichtet.

Die StandAlone-Version läuft.

Was muss ich noch machen, damit das in Cubase läuft? Im PlugIn-Manager sehe ich das VST.

Viele Grüße
Jo

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Mon Dec 09, 2019 2:15 pm
by fender_rhodes
Hallo Jo,

bei mir läuft es gut unter C10.0.30 und C10.5. Allerdings nutze ich noch die SL 6.0.0 Version.
Wenn deine Signatur noch stimmt, vielleicht wäre ein Update auf C10.0.50 einen Versuch wert?

Gruß
Thilo

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Mon Dec 09, 2019 3:32 pm
by JoaMus
Hi Fender,

sorry und wieder mal typisch. Vergessen, die Signatur aktuell zu halten. Danke für den Hinweis, werde die 50er ausprobieren und berichten!

Viele Grüße
Jo

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Mon Dec 09, 2019 3:58 pm
by JoaMus
50er am Start - leider dasselbe Problem :-(

ich checke jetzt mal die SpecLay-Version - mal sehen...

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Mon Dec 09, 2019 11:13 pm
by morphman
Hallo JoaMus,
hast du die Audiospur(en) in Cubase auch selektiert, bevor du in der Erweiterung SL startest?

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Wed Dec 11, 2019 10:56 am
by JoaMus
Hallo Morphman,

tausend Dank für diesen Hinweis, ich hoffe, Du hast den Klatscher auf meine Stirn gehört!
Problem ist gelöst :-)

Viele Grüße
Jo

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Sat Dec 14, 2019 2:50 pm
by JoaMus
Hallo Gemeinde,

naja, zu früh gefreut! Wenn ich einen Tag später am Projekt noch etwas ändern will, erscheint wieder ein leeres Fenster, obwohl am Vortag alles Bestens geklappt hat. Ich habe keine Dateien ausserhalb von Cubase verschoben.

Weiß jemand Rat? Der Support reagiert nicht. Wollen die denn das Produkt gar nicht verkaufen? Böser Verdacht :-)

Viele Grüße
Jo

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Sun Jan 05, 2020 11:04 am
by JoaMus
Ha Ha :-)

kam doch vorhin eine Mail, dass die Testlizenz für SL 6 Pro abläuft und direkt eine Weiterleitung zum Shop.

So nicht liebe Steinies, bis heute kein Support, auf meine beiden Tickets - keinerlei Reaktion.
Tja, dann wird es doch wohl RX von iZotopewerden, aber mal sehen...

Viele Grüße
Jo

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Sun Jan 05, 2020 2:45 pm
by morphman
Nach dem Neuladen des Projektes ist die untere Zone hier auch leer. Danach muss das entspr. Audioevent angeklickt werden. Hier läuft SL6 einwandfrei.
Schade dass es kein gutes Videotutorial dazu gibt. Vielleicht lässt der Tsching sich dazu überreden. ;)

P.S. Man liest hier öfter, dass der Telefonsupport besser funktioniert.

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Sun Jan 05, 2020 9:01 pm
by JoaMus
Hi morphman,

gerne probiere ich Deinen Tipp aus, wenn es überhaupt noch geht :-)

Schaut man sich die RX-Tutorials an, bekommt man einen sehr guten Leitfaden, wie das Programm tickt. Die Videos sind sehr gut gemacht. Zu SL habe ich lediglich ein paar sehr kurze Werbefilmchen gefunden.

Jedoch arbeitet RX, so wie ich das bisher gesehen habe, mit kleinen Assistenten. Bei SL finde ich super, dass man direkt im Audio-File störende Frequenzen löschen kann, quasi wie in einem Malprogramm. Das habe ich bei RX so noch nicht gesehen.
Ich nehme klassische Gitarre auf und da gibt es so viel Störgeräusche, z.B. knackt die Fensterbank aus Holz, weil die Sonne scheint, die Heizung gluckst, bei Lagenwechsel entsteht das berühmt-berüchtigte Saitenquietschen usw. All das konnte ich im SL direkt löschen, so dass eine Neuaufnahme überflüssig wurde. Ob das RX kann? Malen im Audiofile? Egal...

Für Steinberg ist es ein Armutszeugnis, zu so einem tollen Tool keine vernünftigen Arbeitsvideos zu erstellen. Melodyne macht es doch vor, deren Videos sind erste Sahne!. Aber hier erwarte ich wesentlich mehr von Steinberg. Vorher wird nicht gekauft.

Klar gibt es den guten Telefonsupport, den ich nicht kenne, man liest es halt. Für mich zählt aber auch ein guter Ticket-Support und da hat Steinberg bei mir eine 6- gezogen. Für mich ein guter Test, wie weit ein Unternehmen entwickelt ist.

Ich berichte, wie der Test ausgeht und melde mich nochmal hier.

Viele Grüße
Jo

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Tue Jan 07, 2020 9:09 pm
by M1000
Jedoch arbeitet RX, so wie ich das bisher gesehen habe, mit kleinen Assistenten. Bei SL finde ich super, dass man direkt im Audio-File störende Frequenzen löschen kann, quasi wie in einem Malprogramm. Das habe ich bei RX so noch nicht gesehen.
Bei iZotope RX kann man auch direkt in der Ansicht malen und so Störgeräusche entfernen. Funktioniert ab der Standard Version mit "Spectral Repair" sehr gut. Gibt ja eine 10-tägige Trial, einfach mal ausprobieren. Spectralayers hat, wie der Name ja schon andeutet, den Vorteil mit Ebenen zu arbeiten.

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Wed Jan 08, 2020 9:28 am
by JoaMus
Hallo M1000,

Danke! für den sehr hilfreichen Tipp. Bisher habe ich die RX Elements und beseitige das Meiste mit der Funktion RX 7 De-click. Jedoch habe ich festgestellt, dass die Spur leicht an Höhen verliert. Ebenen habe ich bisher nicht gebraucht, so dass RX durchaus ins Rennen kommen kann.

Das war bei SL nicht der Fall. Ein letzter Test brachte die Meldung "Testlizenz abgelaufen" …

Viele Grüße
Jo

P.S. wer Interesse am Ergebnis von SL (in der Testphase) hat, kann in YouTube unter TalMusik BWV 995 stöbern. Ich finde die Ergebnisse bemerkenswert und werde weiterhin SL verfolgen, vor allem, ob Steinberg vernünftige Videos anbietet!

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Wed Jan 08, 2020 1:31 pm
by Centralmusic
Spectralayers kann mehr als RX, wenn es um tiefe händische Eingriffe ins Audio geht. Nun hat iZotope RX konträr viele gute und schnelle Automatikfunktionen dabei wie die DeCicker, DeNoise usw. und man kann auch nett im Spektrum malen. Aber Spectralayers ist wirklich das Schweizer Armeemesser für die tiefgreifendeste Audiorestauration. Und auch fürs Sounddesign. Man denke an die Layer, Stretch und Pitch Möglichkeiten, diverse Werkzeuge, uvam. : es stimmt, man kann in SL tatsächlich so wie in Photoshop und in 3 D editieren, auch die Layers (vergl. Ebenen in PS) und die gelungene ARA-Einbindung in Cubase ist äußerst praktisch.
Bisher einzig schade nur, dass Erklärvideos und Manuals leider rar sind... Hoffe, da kommt noch was. Steinberg kann das.
Spectralayers hat immens Potential, def. ein klasse Tool.
RX eher Automatiksachen, SL fürs Manuelle Editing kann man durchaus sagen. Beide haben ihre Berechtigung, je Anwendungsausrichtung.

C.

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Sat Jan 11, 2020 3:50 pm
by JoaMus
Tach Centralmusic,

herzlichen Dank für diese ausführliche Info und Deine persönliche Einschätzung der beiden Werkzeuge für Audiobearbeitung. Ich bleibe jedenfalls am Ball, denn das, was man da machen kann, grenzt schon an Zauberei :-)

Den Tipp von M1000 werde ich dann auch mal ausprobieren und eine Demo von RX ausprobieren.

Nochmals Danke für die hilfreichen Infos!
Jo (TalMusik)

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Sat Jan 18, 2020 9:57 pm
by morphman
Hier eine Aussage des Entwicklers von SL bzgl. Tutorials.
Robin Lobel wrote:
Sun Jan 12, 2020 8:10 pm
Still being made but meanwhile you can have a look at this video introduction to SpectraLayers I made a couple weeks ago: https://www.youtube.com/watch?v=VZ8DYtf4LU0 - not an official video but it contains some tutorials.
Ich lass mich mal überraschen.

Re: SpectraLayers in Cubase

Posted: Thu Feb 27, 2020 9:15 pm
by morphman
Mittlerweile gibt es einige Tutorials von Steinberg.

viewtopic.php?f=294&t=178986#p950721